18 Jugendliche trafen sich vom 24.-26.08.2018 in Kiel, um sich gemeinsam über die Position des Jugendsprechers zu informieren und auszutauschen.

 

Vergangenes Wochenende wurde es in der Kieler Jugendherberge blau: Jugendsprecher_innen und interessierte Junghelfer_innen aus ganz Schleswig-Holstein kamen zum ersten Mal zum Jugendsprecherforum zusammen. Nach einem gemütlichen Grillabend stand am Freitagabend zunächst das Kennenlernen aller Teilnehmenden sowie das Vorstellen des Ablaufs des Wochenendes auf dem Programm.

Nach einem ausführlichen Frühstück war es die Aufgabe für die Junghelfer_innen die Struktur und den Aufbau der THW-Jugend sowohl auch Bundes-, Landes- und Ortsebene näher zu beleuchten sowie die Schnittstellen zur Bundesanstalt Technisches Hilfswerk herauszustellen. Anschließend haben die Teilnehmenden die Position des Jugendsprechers in Augenschein genommen: Welche Eigenschaften/Kompetenzen sind wichtig, um das Amt auszufüllen? Welche Aufgaben und Rechte stehen eigentlich hinter dem Amt? Nachmittags stand noch das Thema „Konflikte“ und einem geeignetem Umgang damit auf der Tagesordnung.

Für den Samstagabend wurde ein besonderes Highlight vorbereitet: Gemeinsam wurde im Kieler Hochseilgarten Friedrichsort zur Nacht geklettert! smile

Sonntag konnten die Teilnehmenden ihre erlernten Kenntnisse kreativ umsetzen: In Kleingruppen wurden Erklärfilme gedreht, die die Position des Jugendsprechers näher erläutern.

Mit einer gemeinsamen Abschlussrunde hat das Wochenende am Sonntagnachmittag dann geendet. Wir fanden es super und freuen uns auf eine Wiederholung!smile

 

 

 

Das Projekt WIR für UNS! wird durch das Bundesministerium des Innern im Rahmen des Bundesprogramms „Zusammenhalt durch Teilhabe“ gefördert.